MBit/s
Einfach und verständlich erklärt

Mesh WLAN-Router

Wenn es um die Übertragungsraten von Daten geht, fällt oft der Begriff Mbit/s. Doch wofür steht dieser Begriff? Welche Werte werden wofür benötigt? Wie werden diese Werte erreicht und wie kann die Mbit/s Rate ermittelt werden?

Was ist Mbit/s

Mbit/s steht für Megabit je Sekunde. Es kennzeichnet somit eine Übertragungsgeschwindigkeit. Hierbei beschreibt ein Megabit eine Millionen Bit. Ein Bit ist die kleinste Dateneinheit, welche in der Informatik auftritt. Umgangssprachlich wird ein Bit auch als Eins oder Null bezeichnet. Ein Megabit ist also eine Abfolge von einer Millionen Einsen oder Nullen, ein Mbit/s die Übertragung von einer Millionen dieser Dateneinheiten innerhalb einer Sekunde.

Was bedeutet Mbit/s beim Internetanschluss?

Bei einer Internetverbindung werden auch Bits übertragen. Die gewünschten Informationen werden von der Quelle zu Bits codiert, auf das Zielgerät übertragen und anschließend von diesem wieder aufgelöst und dargestellt. Mbit/s bezeichnet hier die Anzahl von Bits, welche innerhalb einer Sekunde übertragen werden. Dies wird auch als Übertragungsrate bezeichnet.

Der Unterschied von Mbit und MB

MB steht für Megabyte. Es handelt sich hierbei um eine Millionen Byte. Trotz des ähnlichen Namens sind Bit und Byte unterschiedliche Einheiten, welche nicht vertauscht werden dürfen. Ein Byte ist eine Aneinanderreihung von acht Bits. Andere Größen für ein Byte sind möglich, jedoch ungewöhnlich. Ein Byte codiert eine konkrete Information wie beispielsweise einen Buchstaben.

Bei acht Bit, welche einen solchen Byte ausmachen, ergeben sich 2^8 und somit 256 verschiedene Kombinationsmöglichkeiten. Diesen kann jeweils eine Information zugewiesen werden, ein Buchstabe oder eine Ziffer, ein Sonderzeichen oder ähnliches. Eine Möglichkeit hiervon Haidt die ASCII- Tabelle, in welcher bereits früh möglichst viele Buchstaben, Ziffern und Sonderzeichen eine Byte-Folge zugewiesen bekamen.

Somit werden für die Übertragung von einem MB acht MBit übertragen. Üblicherweise werden Übertragungsraten in Mbit/s angegeben, während MB für die insgesamt übertragenen Informationen verwendet werden.

Welchen Internetanschluss brauche ich?

Welcher Internetanschluss der richtige für dich ist, hängt davon ab, wie schnell dieser sein soll. Für die benötigte Geschwindigkeit ist der Verwendungszweck ausschlaggebend. Die Darstellung von Internetseiten wie Nachrichtenseiten oder Wikipedia kommt mit einer deutlich geringeren Übertragungsrate aus als das Streamen eines Videos. In Deutschland spricht man auch vom sogenannten Breitband - damit werden Internetanschlüsse benannt, die mindestens 1 MBit/s leisten.

Upload- und Downloadgeschwindigkeit

Die Übertragungsrate einer Internetverbindung besteht aus zwei Kenngrößen. Diese sind die Uploadgeschwindigkeit, welche es dir ermöglicht, von deinem Computer oder Smartphone Informationen an andere zu übertragen, und die Downloadgeschwindigkeit, welche dir den Empfang von Daten und Informationen ermöglicht. Beide Kenngrößen sind grundsätzlich unabhängig voneinander, d.h. Du kannst über eine sehr schnelle Downloadgeschwindigkeit verfügen und dennoch eine sehr langsame Uploadgeschwindigkeit haben.

Übertragungsrate bei klassischen Downloads

Das Herunterladen von Programmen und Dateien kann durch eine schnellere Verbindung theoretisch unbegrenzt verbessert werden, solange beide Seiten, der Anbieter und der Empfänger, die entsprechenden Übertragungsraten vorweisen können. Hier kommt es hauptsächlich auf die Dateigröße an. Email-Anhänge von wenigen MB können auch von den langsamsten Internetverbindungen innerhalb von Sekunden geladen werden, während einige Computerspiele heutzutage 100 Gigabyte, also 100.000 Megabyte, und mehr umfassen. Ein solcher Download benötigt mit einer langsamen Verbindung Stunden oder sogar Tage.

Benötigte MBit/s beim Streamen von Musik

Insgesamt werden beim Streamen von Musik mehr MB ausgetauscht als jeder einzelne Song groß ist. Dies liegt daran, dass auch die Verbindung zum Anbieter aufrecht erhalten werden muss. Daher genügt es nicht, eine Übertragungsrate zu haben, welche einen konkreten Song innerhalb der eigenen Dauer des Songs herunterladen könnte.

Für das Streamen von Musik sollten wenigstens 0,3 Mbit/s vorliegen. Wenn der Song in größtmöglicher Qualität gestreamt werden soll, solltest du eher eine Übertragungsrate von 1,5 Mbit/s haben.

Streamen von Videos

Auch Videos benötigen beim Streamen mehr MB über die gesamte Laufzeit als es bei einem Download nötig gewesen wäre, analog zum Musikstreaming.

Das Streaming von Videos benötigt eine gute Übertragungsrate. Die konkret benötigten Zahlen hängen von der gewünschten Qualität des Videos ab. Streaming beginnt bei Übertragungsraten von etwa 0,5 bis 2 Mbit/s, abhängig vom Anbieter. Um ein Video in high definition, HD, Streamen zu können, werden Übertragungsraten von etwa 3,5 bis 7 Mbit/s benötigt. Sollen Videos in noch höherer Qualität gestreamt werden, also 4K, werden Übertragungsraten von 15 bis 25 Mbit/s benötigt.

Übertragungsrate LAN-Anschluss

Ein LAN-Anschluss, welcher mit einem modernen Kabel ausgestattet ist, erreicht eine Übertragungsrate von 100 Mbit/s. Daher sollte dies für die meisten Anwendungen nicht der Engpass sein. Die nutzbare Übertragungsrate hängt hier eher von der Verwertung der Daten im Zielgerät ab, also der Schreibgeschwindigkeit des Computers.

Übertragungsgeschwindigkeit von LTE

Auch LTE hat eine Übertragungsgeschwindigkeit. Wie groß diese konkret ist, hängt vom Anbieter ab. Technisch möglich sind bis zu 300 MBit/s Downloadgeschwindigkeit und 50 Mbit/s Uploadgeschwindigkeit.

16, 50 und 100 Mbit/s

Wenn lediglich auf einem Gerät zugleich ein Video gestreamt werden soll reicht eine 16 Mbit/s Verbindung. Sollen mehrere Geräte zugleich Videos streamen oder zusätzlich Downloads getätigt werden, so muss eher eine 50 Mbit/s Verbindung genutzt werden. Eine 100 Mbit/s Verbindung sollte die volle Internetnutzung mehrerer Personen zugleich abdecken können, ohne Einschränkungen aufzuweisen.

DSL, VDSL, Kabel und Glasfaser

Es gibt viele Techniken, welche die Übertragung von Daten ermöglicht.

DSL bezeichnet die Übertragung mittels eines Kupferkabels, beispielsweise im Rahmen eines entsprechenden Telefonanschlusses. DSL ist dabei der Oberbegriff für alle Übertragungswege, welche auf Kupferkabeln basieren. Ein Beispiel ist VDSL, welche die schnellste verbreitete DSL-Technik ist.

Eine Alternative zum DSL-Anschluss ist Kabel. Hierbei wird auf das Breitbandkabelnetz zugegriffen. Verwendet wird oft ein Koaxialkabel oder Glasfaser. Daher kann über eine Kabelverbindung oft eine höhere Datenverbindung ermöglicht werden.

Glasfaser bezeichnet eigentlich keine Übertragungstechnik, sondern einen Werkstoff. Ein Glasfaserkabel ist ein Kabel, welches optisch durchlässig ist. Es werden Lichtsignale an einem Ende eingespeist. Aufgrund bestimmter physikalischer Eigenschaften wird das Licht lediglich innerhalb des Kabels reflektiert und kann so am anderen Ende empfangen werden. Glasfaser gilt als die aktuell beste Übertragungsgrundlage und kann mit vielen Techniken kombiniert werden.

Wie messe ich meine Internetgeschwindigkeit?

Es existieren viele Tools zum messen der eigenen Übertragungsrate. Dies schließt verschiedene Apps und Webseiten ein, welche zusätzlich auch noch Informationen über die Stabilität der eigenen Internetverbindung liefern.

Daneben bietet auch Google über den Suchbegriff "Speedtest" einen eigenen, einfachen Weg an, die eigene Internetgeschwindigkeit zu ermitteln.

Fazit

Für die Übertragung von Daten ist MBit/s die zentrale Größe. Wer eine schnelle Internetverbindung möchte, muss die entsprechende Technik verwenden und zugleich einen Anbieter haben, welcher diese auch bereitstellen kann. Für die private Nutzung des Internets gibt es mittlerweile viele geeignete Übertragungswege, welche eine einschränkungsfreie Verwendung erlauben. Jedoch bleibt es spannend zu beobachten, wie der Netzausbau insbesondere in Deutschland voranschreitet und welche Mbit/s intensiven Anwendungen zukünftig entwickelt werden.

vgwort

Share


Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

5.0(1 votes)