Fritz Repeater Login
So klappt der Router-Login

Mesh WLAN-Router

Mit einem Fritz Repeater lässt sich das WLAN im eigenen Haus oder in der eigenen Wohnung verstärken. Außerdem kann er dazu beitragen, dass es auch in entlegene Räume gelangt, die ansonsten nur schwer zu erreichen sind. Es sind Geschwindigkeiten von bis zu 1300 MBit/s möglich. Über einen Gigabit-LAN-Anschluss können selbst netzwerkfähige Geräte ohne eigenes WLAN in das Heimnetzwerk eingebunden werden.

Der Fritz Repeater empfängt das Signal des Routers oder der Fritz Box und sendet es selbst wieder aus. Die Verbindung zwischen Fritz Box und Fritz Repeater ist die ideale Lösung, denn beide Geräte können zentral gesteuert und die Funktionen verwaltet werden. Es ist sehr einfach, den Fritz Repeater zu bedienen. Rufst Du die Benutzeroberfläche auf, wirst Du direkt zu den gewünschten Funktionen weitergeleitet und erhältst wichtige Informationen zum Produkt.

Fritz Repeater Benutzeroberfläche aufrufen

Der Fritz Repeater lässt sich über die Adresse http://fritz.repeater öffnen. Alternativ kannst Du auch die IP-Adresse der Werkseinstellungen verwenden. Sie lautet http://192.168.178.2. Verwendest Du den Fritz Repeater zusammen mit einer Fritz Box, kannst Du ihn auch von dort aufrufen.

Benutzeroberfläche aufrufen klappt nicht

Normalerweise ist es problemlos möglich, die Benutzeroberfläche des Fritz Repeaters aufzurufen. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, gilt es zunächst, die Ursache herauszufinden. Immer wenn Du die Adresse http://fritz.repeater eingegeben hast und die Benutzeroberfläche nicht angezeigt wird, solltest Du genau prüfen, ob Du wirklich die vollständige und korrekte Adresse eingegeben hast.

Loggst Du Dich über die Fritz Box in den Fritz Repeater ein, musst Du im Vorfeld sicher stellen, dass eine Kommunikation zwischen diesen beiden Geräten gestattet ist. Das kannst Du sehr einfach prüfen, indem Du die Benutzeroberfläche der Fritz Box aufrufst und dort auf WLAN klickst. Rufe den Menüpunkt WLAN auf, gehe dort auf "Sicherheit" oder "Funknetz" und wähle die Option "Die unten angezeigten WLAN-Geräte dürfen untereinander kommunizieren" aus. Aktiviere und speichere die Einstellungen und drücke auf "Übernehmen". Nun sollte es problemlos möglich sein, den Fritz Repeater über die Fritz Box aufzurufen.

Verwendest Du den Fritz Repeater zusammen mit einem anderen Router, solltest Du sicher gehen, dass der Router die Auflösung von DHCP-Namen unterstützt. Dies ist die Voraussetzung, um den Fritz Repeater über http://fritz.repeater aufrufen zu können. Sollte der Router die Auflösung von DHCP-Namen nicht unterstützen, kannst Du Dich einloggen, indem Du die IP-Adresse der Werkseinstellungen http://192.168.178.2 aufrufst und in das Adressfeld Deines Internetbrowsers eingibst.

Häufige Tippfehler vermeiden

Es ist sehr wichtig, dass Du immer die vollständige Adresse eingibst, denn sonst kann es sehr leicht passieren, dass Du nicht zur Benutzeroberfläche des Fritz Repeaters gelangst, sondern eine Suchanfrage zum eingegebenen Stichwort im Internet durchgeführt wird. Wenn der Zugriff auf die Benutzeroberfläche daher immer noch nicht funktioniert, prüfe vor allem nochmal, ob du nicht einen der folgenden Tippfehler gemacht hast:

  • fritz repeater
  • http //fritz.repeater
  • https //fritz.repeater
  • www.fritz.repeater
  • fritz.repeater ip
  • fritzrepeater
  • fritz.repeater benutzeroberfläche
  • fritz.repeater login
  • fritz repeater benutzeroberfläche
  • http//fritz.repeater
  • "fritz.repeater"
  • fritz-repeater
  • fritz repeater aufrufen
  • fritz/repeater
  • fritz.repeater aufrufen
  • http //fritz.repeater 310
  • repeater.fritz
  • fritz repeater ip adresse
  • fritz.repater
  • fritz repeater ip
  • fritz repeater passwort
  • fritz repeater anmelden
  • http //fritz.repeater/login
  • http.//fritz.repeater
  • fritz.repaeter
  • fritz.repeater/
  • fritzbox.repeater
  • fritz.repeter
  • fritz. repeater
  • fritz.reapeater
  • fritz.reapeter

Fritz Repeater - Fritz IP-Adresse

Du kannst Dich mit allen Geräten in den Fritz Repeater einloggen. Das kann ein PC, ein Laptop, ein Smartphone oder ein Tablet sein. Die Adresse http://fritz.repeater ist eindeutig festgelegt und universell gültig. Das Gleiche gilt für die Adresse ab Werkseinstellungen http://192.168.178.2. Verwende diese Adresse immer, wenn es über http://fritz.repeater aus irgendeinem Grunde nicht klappt.

Standard Passwort festlegen - Passwort vergessen

Das Passwort soll Deinen Fritz Repeater vor dem unberechtigten Zugriff Dritter schützen. Du kannst es selbst festlegen. Meldest Du Dich das erste Mal über die Benutzeroberfläche des Fritz Repeaters an, wirst Du danach gefragt. Vergibst Du kein gesondertes Kennwort und ist der Fritz Repeater mit der Fritz Box verbunden, kannst Du auch das Kennwort der Fritz Box verwenden. Andernfalls erstellst Du ein individuelles Passwort und solltest es Dir gut merken.

Hast Du das Passwort vergessen, bleibt Dir keine andere Wahl, als den Fritz Repeater auf Werkseinstellungen zurückzusetzen, ihn wieder neu zu laden, Dich erneut anzumelden und ein neues Passwort zu vergeben. Ab diesem Zeitpunkt kannst Du Dich jederzeit mit dem neuen Passwort einloggen.

Passwort des Fritz Repeaters zurücksetzen

Oftmals besteht die Möglichkeit, einen Push-Mail-Service des Fritz Repeaters zu nutzen. Ist das der Fall, kannst Du das Passwort ganz einfach zurücksetzen. Über den Push-Mail-Service kannst Du Dir eine E-Mail zusenden lassen, die einen Zugangslink enthält. Diesen Zugangslink nutzt Du, um das Passwort zurückzusetzen.

Gehe zur Benutzeroberfläche des Fritz Repeaters und wähle den Link "Kennwort vergessen". Hier kannst Du die Push-Mail anfordern. Wird dieser Service bei Deinem Fritz Repeater nicht angeboten, setzt Du alles auf Werkseinstellungen zurück, lädst neu und kannst ein neues Passwort vergeben.

Fazit

Der Fritz Repeater ist eine gute Ergänzung zur Fritz Box, kann aber auch zusammen mit einem anderen Router verwendet werden. Sein Einsatz empfiehlt sich besonders, wenn Du Wert auf eine stabile Internetverbindung legst, die auch über weite Strecken funktioniert. Das Login in den Fritz Repeater ist sehr einfach und erfordert nur wenige Schritte. Im allgemeinen funktioniert alles problemlos. Sollte das einmal nicht der Fall sein, gibt es geeignete Lösungen.

vgwort

Share


Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

5.0(1 votes)
comments powered by Disqus