WLAN Scanner
Einfach und verständlich erklärt

Mobile WLAN-Router

Wenn Du unterwegs bist und über deinen Computer oder dein Mobilgerät eine Verbindung zum Internet herstellen möchtest, kannst Du das mit Hilfe von kostenlosen Hotspots tun. Über diese Hotspots wird der Öffentlichkeit oder autorisierten Benutzern der Zugang zu einem WLAN gestattet. Einige offene drahtlose Netzwerke in der Nähe werden jedoch möglicherweise nicht in der Liste der WLAN-Hotspots auf deinem Gerät angezeigt. Mit Hilfe eines WLAN-Scanners kannst Du auch offene Netzwerke finden, die möglicherweise nicht sichtbar sind.

Inhaltsverzeichnis

Was ist ein WLAN Scanner?

Ein WLAN Scanner (auch WiFi Sniffer genannt), ist ein Tool zum Auffinden des nächsten WLAN-Zugangs. Der Scanner hilft außerdem die Stärke eines WLAN Signals zu bestimmen. WLAN Scanner sind als eigenständiges Gerät und in Form von Software erhältlich. Sie führen dieselben Aufgaben aus, obwohl die Softwarelösung in den meisten Fällen beliebter ist. Es gibt WLAN Scanner Software für Windows, Mac und mobile Betriebssysteme. Im Falle eines mobilen Geräts benutzt Du hauptsächlich einen Hardware Scanner, obwohl dieser mit einer App zusammenarbeitet.

Die Software kann aus dem Internet heruntergeladen werden, ein WLAN Scanner ist in einem Elektronikfachgeschäft erhältlich. Die Scanner arbeiten mit allen WLAN-Karten zusammen und enthalten eine App, mit der sich die Signalstärke bestimmen lässt.

So funktioniert ein WLAN Scanner

Die Verwendung eines WiFi-Sniffers ist relativ einfach und erfordert nicht viel technisches Wissen. Wenn Du das kleine und tragbare Gerät verwendest, muss Du das Gerät nur in eine beliebige Richtung drehen, in der Du ein drahtloses Netzwerk suchen möchtest. Danach ist nur eine Taste zum Einschalten zu drücken. Dadurch wird das Gerät aktiviert und zeigt durch Lichter oder Pfeile an, in welche Richtung Du dich während der Suche drehen musst. Wird ein Funksignal gefunden, leuchtet die Anzeige stetig und zeigt an, dass ein Funknetzwerk in einem Umkreis (30 bis 50 Meter) gefunden wurde.

Wenn kein Signal vorhanden ist, drehen sich die Lichter weiter und es kann erforderlich sein, die Suche in einer anderen Richtung fortzusetzen. Möglicherweise musst Du auch einen Antennen-Verstärker einschalten, wenn Du dich an einem Ort befindest, an dem das Funksignal sehr schwach ist. WLAN Sniffer, die als Add-Ons für dein mobiles Gerät fungieren, funktionieren ähnlich wie Standalone-Geräte, unterscheiden sich jedoch in ihrer Funktion je nach Art des von dir verwendeten mobilen Geräts.

Wieso sollte man so eine Software nutzen?

Wie bei jeder anderen Technik gibt es auch bei einem WLAN Sniffer unterschiedliche Geräte und Marken. Auch die Funktionen variieren je nach Gerätemodell. Einige der Merkmale, nach denen Du bei einem hochwertigen WLAN Sniffer suchen solltest, sind Funktionen mit dem andere Störungen durch Mobiltelefone, Bluetooth- Geräte und Mikrowellengeräte umgangen werden können. Die Geräte mit höherer Qualität können unabhängig von der Umgebung ein Funksignal erfassen.

WLAN Scanner mit den oben genannten Funktionen sind auch ein praktisches Werkzeug zum WLAN aufspüren und für den Heimgebrauch. Wenn Du für dein Home Office internetfähige Geräte installieren willst, kann ein WLAN Scanner dir helfen, die richtige Position für ein maximales Funksignal zu finden.

WiFi Sniffer und Paket Sniffer - was ist der Unterschied?

Die Begriffe WiFi Sniffer und Paket Sniffer werden manchmal synonym verwendet. Paket Sniffing bezieht sich aber nicht auf das Aufspüren von WiFi-Netzwerken, sondern auf das Überwachen diese Netzwerke. Paket Sniffing wird häufig von Netzwerkadministratoren verwendet, um Fehler in einem Netzwerk zu finden. Dabei werden Datenpakete, die vom Netzwerk gesendet werden, empfangen und analysiert. Dieser Netzwerkanalysator darf von autorisierten Personen verwendet werden. Datendiebe verwenden Paket Sniffer um Daten von anderen Personen zu erfassen. Der illegale Zugriff auf die Datenpakete ähnelt dem Abhören von Telefonleitungen.

Ja. Das Auffinden drahtloser Netzwerke mit einem WLAN Scanner unterscheidet sich erheblich vom Paket Sniffing. Ein WLAN Scanner wird speziell zum Auffinden des nächsten verfügbaren Access Points verwendet. Das Gerät kann jedoch keine Verbindung zu einem WLAN herstellen. Ein Paket Sniffer kann spezielle Netzwerk-Aktivitäten abhören und wurde dazu entwickelt, in ein drahtloses Netzwerk einzugreifen. Letzteres ist nicht legal, besonders wenn es zur Begehung einer Straftat verwendet wird.

Auf der anderen Seite ist drahtloses Schnüffeln völlig legal, wenn es von IT-Mitarbeitern zur Überwachung von Netzwerkeinbrüchen in die Infrastruktur eines Unternehmens, Behörde oder einer Organisation benutzt wird. Dies wird als Intrusion Detection bezeichnet und wird verwendet, um kritische Daten vor Hackern und Netzwerkkriminellen zu schützen, indem die über ein Netzwerk übertragenen Informationspakete überwacht werden.

Wie kann ein Scanner das WLAN Signal verbessern?

Der kabellose Scanner verbessert nicht automatisch die WLAN-Signalstärke, bietet dir jedoch alle Informationen, die Du benötigst, um einen besseren Standort für deinen Router auszuwählen oder die Einstellungen des Routers entsprechend anzupassen.

Die Aufstellung des Routers überprüfen

Der WLAN Router sollte an einem Ort stehen, der dein gesamtes Zuhause mit einem gleichmäßig starken Funksignal abdeckt. Ein WLAN Scanner kann sofort erkennen, welche Orte dafür geeignet sind und welche nicht. Ohne diesen Scanner kann es sehr lange dauern, den richtigen Ort zu finden.

Optimale Router-Einstellungen

Die meisten Router verwenden den 2,4-Ghz-WLAN-Frequenzbereich. Dieser Bereich ist in mehrere Kanäle unterteilt. Senden mehrere Router gleichzeitig auf dem gleichen Kanal, ist eine Überlastung des Datenverkehrs möglich. Das beeinträchtigt die Geschwindigkeit für alle Benutzer. Um dies zu verhindern, solltest Du den Router auf einen Kanal umstellen, auf dem nicht viel Datenverkehr stattfindet. Ein WLAN Scanner kann dir nach einer Analyse helfen, den besten Kanal für den Heimrouter auszuwählen. Alernativ kannst du auch das 5-Ghz-WLAN-Frequenzband verwenden.

Liste der Top-5 WLAN Scanner Apps für Windows

Diese benutzerfreundliche WiFi Scanner helfen Dir, die Umgebung deines drahtlosen Netzwerk zu überwachen.

NetSpot

NetSpot ist eine hochmoderne WiFi Scanner App für Windows, die einfach zu bedienen ist und so viele nützliche Funktionen bietet. Damit gehört NetSpot nicht nur zu den besten Apps seiner Art, Du musst auch keinen Cent dafür bezahlen. Im Discovery-Modus erkennt die App schnell alle WLAN-Netzwerke in der Nähe und zeigt deren Details an. Daneben bietet die Software noch weitere hilfreiche Funktionen.

inSSIDer

inSSIDer ist ein beliebtes WiFi-Analysetool, mit dem Benutzer eine schlechte Kanalplatzierung, geringe Signalstärke und HF-Störungen im 2,4- und 5-GHz-Band feststellen können. inSSIDer erkennt Kanalüberschneidungen und zeigt die Kanalauslastung in einem Diagramm an, um zu verdeutlichen, welche Kanäle am häufigsten verwendet wurden. inSSIDer eignet sich hervorragend für Netzwerkadministratoren, die für die Verwaltung mehrerer Zugriffspunkte verantwortlich sind. Du kannst alle Netzwerke und ihre Aktivitäten auf einen Blick erkennen und per Mausklick weitere Details abrufen. Den Scanner gibt es in drei Editionen.

Xirrus Wi-Fi Inspector

Xirrus Wi-Fi Inspector ist eine umfassende Suite von drahtlosen Analysetools, mit denen Unternehmen auf der ganzen Welt Einblick in ihre Netzwerke gewinnen können. Der Xirrus Wi-Fi Inspector funktioniert sowohl unter Mac OS als auch unter Windows und unterstützt die neuesten Wireless-Standards, einschließlich der 802.11ac Wave 1- und Wave 2-Technologie. Obwohl Xirrus Wi-Fi Inspector nicht kostenlos ist, kannst Du eine kostenlose Testversion von der offiziellen Website herunterladen. Die kostenlose Testversion wird wahrscheinlich die Bedürfnisse der meisten Heimanwender zufriedenstellen.

WifiInfoView

Dieser Scanner wurde erstmals im Jahr 2012 veröffentlicht. Die Software beeindruckt nicht durch ihr Design, hat aber einige wichtige Funktionen zu bieten. WifiInfoView kann die folgenden Informationen zu WiFi-Netzwerken anzeigen: Netzwerkname, MAC-Adresse, PHY-Typ, Signalqualität, Frequenz, maximale Geschwindigkeit, Firmenname, Routermodell und mehr. Die Software unterstützt sowohl die 32-Bit- als auch die 64-Bit-Version des Windows-Betriebssystems und kann unter Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows Server 2008 und Windows 10 ausgeführt werden.

WiFi Scanner

Die App verfügt über eine ausgefeilte Benutzeroberfläche, die das Netzwerkmanagement entmutigt, und bietet viele nützliche Funktionen, die wichtige WiFi-Informationen liefern, die zur Fehlerbehebung benötigt werden. Wenn Du in einem geschäftigen Stadtzentrum wohnst, wirst Du die Möglichkeit zu schätzen wissen, drahtlose Netzwerke einfach nach verschiedenen Kriterien zu filtern. Mit der integrierten Funktion zum Testen der Geschwindig kannst Du die leistung deines Netzwerks bequem überwachen. Außer für Windows gibt es den WiFi Scanner auch für macOS.

Wie kann ich WLAN Sniffing verhindern?

Natürlich kannst nicht nur Du sondern auch andere Personen einen WLAN Scanner verwenden. Nützliche Schritte um sich vor dem Ausschüffeln der Daten durch einen WLAN Scanner zu schützen, ist die Verwendung der Datenverschlüsselung WPA (WiFI Protected Access) oder WPA2 (Wi-Fi Protexted Access 2). Die Verschlüsselung WEP (Wired Equivalent Privacy) gilt inzwischen als veraltet und sollte daher nicht verwendet werden. Damit wird der gesamte Datenverkehr zwischen Computer oder Mobilgerät und dem Router (Access Point) verschlüsselt. Hilfreich ist außerdem, den SSID-Namen des Routers ändern, da dieser Hinweise auf den Markennamen und auf den Verschlüsselungsstandard enthält. Der Browser sollte eine SSL-Verschlüsselung (Secure Sockets Layer) verwenden.

Fazit:

WLAN Scanner sind nützliche Werkzeuge zum WLAN aufspüren und im Home Office den besten Standort für den Access Point zu finden. Mit einem zuverlässigen WLAN Scanner kannst Du die Ursachen von Problemen in drahtlosen Netzwerken ermitteln und Abhilfe schaffen.

Nachdem Du gelesen hast, was man mit WLAN Sniffer alles machen kann, sollte sich das auf deine Online-Aktivitäten auswirken. Durch die oben genannten Maßnahmen bist Du in der Lage deine Daten zu schützen. Die Bequemlichkeit drahtloser Netzwerke kann nicht ohne die entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen genutzt werden.

vgwort

Share


Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

4.3(2 votes)

comments powered by Disqus